Wieso habt ihr nur zwei Curries?

Wir sind ein junges Unternehmen am Start unserer Laufbahn. Wir haben das Prinzip unserer College Curries getestet und sind zu dem Schluss gekommen, wir müssen anfangen.

Unser Ziel ist es natürlich eine breite Palette verschiedener Curries anzubieten, aus vielen verschiedenen Regionen. Da sind wir aber noch nicht.

Eigentlich haben wir auch drei Curries, denn wir haben bereits auch schon einen Alumni: Arun. Er hat im Sommer 2019 sein Studium beendet, das Curry seiner Mutter Mina produzieren wir deshalb erstmal nicht mehr.

(Spoiler: Da kann sich noch was ändern, Arun hat zwei Schwestern.)


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.