Jancys Rassam – südindische Pfefferbrühe

ergibt: 4 Servings Schwierigkeitsgrad:mittel Vorbereitungszeit: 10 Min. Kochzeit: 15 Min. Gesamt: 25 Min.

Diese Zutaten aus dem Rezept findest du in unserem Online-Shop

if(window.SUImageCarousel){setTimeout(function() {window.SUImageCarousel.initGallery(document.getElementById("su_image_carousel_63dec8d4be2c3"))}, 0);}var su_image_carousel_63dec8d4be2c3_script=document.getElementById("su_image_carousel_63dec8d4be2c3_script");if(su_image_carousel_63dec8d4be2c3_script){su_image_carousel_63dec8d4be2c3_script.parentNode.removeChild(su_image_carousel_63dec8d4be2c3_script);}

Zutaten

0/10Zutaten

Anweisungen

0/9 Anweisungen
  • Öl in einem Topf oder Wok erhitzen.
  • In einem zweiten Topf (oder großer Schüssel) Tamarindenpaste in etwas Wasser auflösen.
  • Tomaten grob aufschneiden und in dem Tamarindenwasser auskneten (wichtig!).
  • Rassampulver (Jancys Curry), frischen Koriander und Salz in den Topf mit Tomaten und Tamarindenwasser geben.
  • Grüne Chili (optional) und Knoblauchzehen in einem Mörser grob stampfen und in den Topf mit den anderen Zutaten geben; mit etwas Wasser auffüllen.
  • Senfkörner in das heiße Öl geben. Warten bis die meisten 'gepoppt' sind.
  • Während der Wartezeit die Inhalte des Zutatentopfes nochmals gut mit der Hand durchkneten.
  • Inhalt des Zutatentopfes in den Topf / Wok mit dem Öl entleeren. Achtung: zischt und kann spritzen.
  • Wok auf kleiner Flamme ca. 10 min. köcheln

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert