Wieviel Geld fließt ins Studium?

10 Euro pro Kilogramm produziertem Curry fließen in die Finanzierung der Studien.

Das kommt dir vielleicht vor, als wäre es nicht viel. Wenn man das in Relation des Produkts und der Handelsstruktur betrachtet sieht das etwas anders aus:

  • Wir produzieren ein Curry zu einem bestimmten Betrag (Rohstoffkosten + Verarbeitungskosten + Gläser & Deckel + Hochschulkosten)
  • Dann müssen wir es abfüllen und etikettieren lassen (Lohnkosten, Etiketten drucken lassen).
  • Die Curries müssen in Umverpackungen (Gebinde) verpackt und an Abnehmer verteilt werden (Konfektionierungskosten, Frachtkosten, ggf. Lagerkosten).
  • Wir sind ein (soziales) Unternehmen, also müssen wir unsere eigenen Betriebskosten und Unternehmensprofit ebenfalls berechnen.
  • Genauso wird jeder Zwischenhändler (Großhändler) und Ladner (Einzelhändler) auch eine Profitmarge veranschlagen, um die eigenen Kosten (Löhne, Betriebskosten, Mieten) zu decken und ebenfalls etwas zu Verdienen.
  • Am Ende will der Staat natürlich auch noch seinen Teil: die Mehrwertsteuer (7%)

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.